043 501 34 34

ÜBER UNS & UNSERE MEDIZIN
FACHBEREICH DIAGNOSTIK..
BEHANDLUNGSSCHWERPUNKTE
UNSERE THERAPIEN
043 501 34 34 KONTAKT

Deutsch ▼

Darmflora

In der Ganzheitsmedizin schon seit Jahrzehnten  im Fokus stehend und therapiert, erkennt nun auch die Schulmedizin die Bedeutung der Darmflora , dem Microbiom. Um so gesünder und ausgeglichener unsere Darmflora ist, desto gesünder sind auch wir Menschen. Eine Störung der Darmflora kann für viele Erkrankungen begünstigend sein.

Die gesunde Darmflora bildet neben verschiedenen Hormonen auch Vitamine (besonders Vitamine aus dem B-Komplex) bzw. deren Vorstufen. Ist die Darmflora gestört, stehen dem Körper diese Vitamine nicht mehr ausreichend zur Verfügung und das kann in der Folge zu weiteren Störungen führen. Auch die vom Körper dringend benötigten Spurenelemente werden vorwiegend über den Darm bereit gestellt. Patienten mit einer gestörten (erkrankten) Darmflora leiden häufig auch an diversen Mängel.

Das Microbiom eines jeden Menschen ist einzigartig. Die gesunde Darmflora schützt die Darmschleimhaut vor der Ansiedelung von pathologischen Keimen. Diese gesunde Darmflora kann durch Erkrankungen und der Einahme von Medikamenten insbesondere Antibiotika empfindlich gestört werden. Aber auch Diäten, Ernährungsumstellung, Reisen, Flüge beeinflussen die Darmflora direkt.

 

Symptome einer gestörten Darmflora      

  • Völlegefühl, Aufstoßen, Blähungen (kann sehr übelriechend sein)
  • Darmkrämpfe
  • Verstopfung, Durchfall, unvollständige Darmentleerung
  • Schleim im Stuhl
  • Übergewicht
  • Müdigkeit, Schlafstörung, Unwohlsein, Vitalitätsminderung
  • migräneartige Kopfschmerzen
  • Pilzerkrankungen
  • Hauterkrankungen (Neigung zu Akne, Neurodermitis – Schuppenflechte)
  • erhöhte Infektanfälligkeit (auch ständig wiederkehrende Infekte)
  • Mangelerkrankungen

mögliche weitere Erkrankungen im Zusammenhang mit einer gestörten Darmflora

  • Morbus Crohn
  • Reizdarm
  • Candidose des Darmes
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten
  • Herz-Kreislauferkrankungen
  • Übergewicht

Lesen Sie auch Darmflora-Analyse