043 501 34 34

ÜBER UNS & UNSERE MEDIZIN
FACHBEREICH DIAGNOSTIK..
BEHANDLUNGSSCHWERPUNKTE
UNSERE THERAPIEN
043 501 34 34 KONTAKT

Deutsch ▼

Unverträglichkeiten / Histaminintoleranz

Bis zu 20 % der Bevölkerung glauben an einer Nahrungsmittelunverträglichkeit zu leiden, typische Beschwerden beschränken sich aber nicht nur auf den Magen Darm Trakt.

diaet-ernaehrung wenn Essen krank macht

Die Symptome der Nahrungsmittelallergie Typ III können mit einer Verzögerung von Stunden oder sogar Tagen auftreten. Dadurch ist es oft schwierig zu sagen welche Nahrungsmittel die Probleme verursachen. Nachfolgenden Symptome oder Beschwerden können mit einer Nahrungsmittelallergie Typ III zusammenhängen. Die Behandlung der Symptome, die oft über Jahre hinweg andauern, hilft Ihnen nicht weiter. Durch den Test können Sie den Ursachen näher kommen. Da Einzelallergene bestimmt werden, können bei positiven Reaktionen kostenintensive Folgetestungen entfallen.

Lesen Sie auch: Nahrungsmittelunverträglichkeit, Nahrungsmittelallergie, Testmöglichkeiten, Reizdarm-Verdauungsstörungen und Darmflora

Zu differenzieren sind Nahrungsmittelallergien und nicht durch das Immunsystem vermittelte Pseudo Allergien und Stoffwechselerkrankungen.

Die Wichtigsten sind:

  • Glutenunverträglichkeit – zu unterscheiden von der
  • Zöliakie (angeborenen glutensensitive Enteropathie)
  • Lactoseintoleranz
  • Fructoseintoleranz
  • Histaminintoleranz
  • Salicylatunverträglichkeit

aber auch Nahrungsmittelallergien vom Typ I und die häufige Nahrungsmittelunverträglichkeit (IgG) .

Vortrag Dr. Schmit Symposium SwissMilk 2014