043 501 34 34

ÜBER UNS & UNSERE MEDIZIN
FACHBEREICH DIAGNOSTIK..
BEHANDLUNGSSCHWERPUNKTE
UNSERE THERAPIEN
043 501 34 34 KONTAKT

Deutsch ▼

immunsystem stärken

Unser Immunsystem zu stärken ist dieses Jahr essentieller denn je, da es gilt unterschiedliche  Viren und Bakterien erfolgreich abzuwehren.

Neben banalen Infekten werden beispielsweise auch Blasenentzündungen oft durch eine geschwächte Abwehr verursacht, die durch wiederholte Gabe von Antibiotika, welche u.a. zu einer Störung der Darmflora führen kann, das Auftreten neuerlicher Infekte begünstigt.

Neben den Faktoren, welche von uns im Alltag beeinflusst werden können, wie beispielsweise Bewegung/Sport, viel trinken (am besten ungesüsst), genügend Schlaf und einen Rauchstopp, können weitere Faktoren unser Immunsystem beeinträchtigen:

· Fehl- oder Mangelernährung

· Mangel an Vitaminen oder Mikronährstoffen

· Medikamente, die das Immunsystem schwächen

· Störfelder (Narben, Zähne, Tonsillen bzw. Mandeln…)

· Darmflora

· Depression – seelische Belastungen / Stress

Eigenblut-Therapie, Akupunktur und orthomolekulare Medizin können einen positiven Einfluss auf diese Beschwerden haben.

Um eine präzise Behandlung sicherzustellen, empfehlen wir in jedem Falle eine vorgängige Diagnostik. Die Mängel können danach priorisiert, mit der richtigen Dosierung behandelt werden.

 

EINIGE PRAXISBEISPIELE:

 

Orthomolekulare Medizin:

durch Mikronährstoffe (=Vitamine und Mineralstoffe) optimal auf Sie abgestimmt.ImmunAktiv 2

Vitamine sind organische Verbindungen, also für uns lebenswichtige Vitalstoffe. Diese können im menschlichen Körper nicht selbst, bzw. nicht in ausreichender Menge produziert werden. Die Aufnahme durch unsere Ernährung, Sonnenlicht oder Nahrungsergänzung ist daher erforderlich.

Mineralstoffe sind essentiell in unserem Körper. Sie sind unter anderem an Stoffwechselvorgängen, der Blutbildung oder beim Wachstum beteiligt. So reguliert beispielsweise Natrium unseren Wasserhaushalt, Eisen trägt einen wichtigen Faktor zur Blutbildung bei und Calcium unterstützt feste Knochen und Zähne.

Der Vitamin- und Nährstoffgehalt in der heutigen Ernährung hat aufgrund diverser Faktoren währen der letzten Jahre abgenommen. Externe, aber auch im Organismus selbst gebildete Schadstoffe, sogenannte freie Radikale, können durch Vitamine und Spurenelemente abgefangen werden, bevor sie Schaden anrichten. Deshalb ist die gezielte Substitution so wichtig und effektiv.

ImmunAktiv von SKE-Vital – mit Vitamin C 500mg, den Vitaminen D, A und E, sowie Zink, Mangan, Kupfer, L.Cystein, L-Lysin und Betaglucan. Klicken Sie auf das Bild um mehr zu erfahren

 

Eigenblut-Therapie:

Es gibt eine Reihe von Erkrankungen, die durch eine Ozon-Eigenbluttherapie positiv beeinflusst und gelindert werden können, beispielsweise bei:

· geschwächter Leistungsfähigkeit / chronischer Müdigkeit

· Allergien

· wiederkehrenden Infekten der Atemwege, der Blase oder Herpes

· Hauterkrankungen wie Neurodermitis , Schuppenflechte (Psoriasis) oder Ekzeme

· rheumatischen Erkrankungen

· unterstützend in der Schmerztherapie, z.B. bei chronischen Muskel- oder Gelenkschmerzen

· Krebserkrankungen (man nutzt die immun-aktivierende Wirkung des niedrig dosierten Ozons. Die Erfahrung zeigt, dass die Verabreichung einer Ozontherapie vor einer Operation, einer Chemotherapie oder einer Bestrahlung die Verträglichkeit bzw. den Erfolg der Behandlung positiv beeinflussen kann)

· entzündliche Lebererkrankungen

 

Vitamin C Infusion:

Um erfolgreich gegen Krankheitserreger ankämpfen zu können, verbrauchen unsere Abwehrzellen Vitamin C. Deshalb sind viele Erkrankungen mit einem erhöhten Bedarf an Vitamin C verbunden, z.B.:

· körperliche Anstrengungen

· Infekte

· chronische Entzündungen

· Stress

· Schmerzen

· Müdigkeit

· nach Opration oder schweren Erkrankungen/Rekonvaleszenz

Gegenüber der Einnahme von Tabletten bietet die Infusion den Vorteil, dass im Akutfall zum einen eine höhere Dosierung sowie ein sofortiger Effekt durch die rasche Aufnahme im Blut erzielt werden kann.